Mitgliederversammlung Ortsbank Eschach

Mutlangen, 19.04.2013

"Raiffeisenbank Mutlangen eG berichtet bei der Mitgliederversammlung in Eschach über sehr gutes Geschäftsjahr"

Derzeit berichtet die Raiffeisenbank Mutlangen ihren Mitgliedern und Kunden im Rahmen der Mitgliederversammlungen über die Entwicklung der Bank in 2012. Am vergangenen Mittwoch fand die Mitgliederversammlung der Ortsbank Eschach statt.

Eschach – Jürgen Wohlfarth eröffnete als örtliches Aufsichtsratsmitglied die Mitgliederversammlung der Ortsbank Eschach und begrüßte Mitglieder und Kunden in der örtlichen Gemeindehalle.

Gesamtbank weißt Zuwachs beim Kundenvolumen um 26 Millionen Euro auf

Zunächst berichtete Vorstandsmitglied Dieter Breuer über das gute Geschäftsjahr der Raiffeisenbank Mutlangen. Das betreute Kundenvolumen wurde um 26 Millionen Euro auf rund 630 Millionen Euro gesteigert. Einen enormen Zuwachs verzeichnete hierbei das betreute Kundenvermögen. Dieses erhöhte sich im Vorjahresvergleich um 5,8 % auf rund 400 Mio. Euro. Die Bilanzsumme der Gesamtbank hat sich um 14,4 Millionen Euro auf rund 305 Millionen Euro erhöht. Mit rund 18 Mio. Euro verfügt die Bank über eine sehr solide Eigenkapitalausstattung.

Bei der Mitgliederversammlung der Raiffeisenbank Mutlangen für die Ortsbank Eschach wurden langjährige Mitglieder geehrt. Den Jubilaren gratulierten (von links) Vorstandssprecher Dietmar Herderich, Aufsichtsratsmitglied Jürgen Wohlfarth und (von rechts) Vorstandsmitglied Dieter Breuer und der Regionalmarktleiter Reiner Wahl.

Ortsbank Eschach: mehr als die Hälfte der Einwohner sind Mitglied

Reiner Wahl, Regionalmarktleiter der Raiffeisenbank Mutlangen, zeigte die Entwicklung der Ortsbank Eschach im vergangenen Jahr auf. Die Ortsbank kann über die stattliche Anzahl von 1.111 Mitgliedern berichten. Damit sind über die Hälfte der Einwohner Eschachs Teilhaber. Wie bei der Gesamtbank kann bei der Ortsbank ebenfalls ein Zuwachs der Kundeneinlagen verzeichnet werden. Das gesamte betreute Kundenvermögen belief sich im vergangenen Jahr mit einem Zuwachs von 7,1 % auf rund 51 Mio. Euro. Die bilanziellen Einlagen erhöhten sich hierbei im Vorjahresvergleich um 4,1 % auf 33 Mio. Euro. Die außerbilanziellen Einlagen stiegen um bemerkenswerte 13% und liegen mit rund 18 Mio. Euro weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Ende 2012 betrugen die gesamten Kundenkredite 26,1 Mio. Euro. Hiervon wurden 23,3 Mio. Euro von der Ortsbank direkt vergeben und weitere 2,8 Mio. Euro Ausleihungen wurden an die Verbundpartner, wie die Bausparkasse Schwäbisch Hall, DG-Hyp, R+ V Versicherung und EasyCredit, vermittelt.

Reiner Wahl berichtete auch vom Engagement der Raiffeisenbank für den Ort und die Bürger. So wurden im vergangenen Jahr wieder zahlreiche Vereine und Organisationen mit Spenden unterstützt. Auch die begleiteten Mitgliederreisen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Wahlen

Bei der Wahl zum Aufsichtsrat stellte sich Hans Kielwein zur Wiederwahl. Er wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig nominiert.

Treue Mitglieder wurden geehrt

Für 40 Jahre Mitgliedschaft konnten die Mitglieder Erich Kussmaul, Wolfgang Berndt, Michael Hoffmann, Karl Schuster, Rosa Pfitzer, Erna Schäfer, Werner Mack und der Musikverein Holzhausen geehrt werden. 50 Jahre Teilhaber bei der Raiffeisenbank sind Rudolf Heinz, Ludwig Wahl, Alfons Lang und Wilfried Olbort. Für 60 jährige Treue wurde das Mitglied Emil Wieland geehrt. Zum Abschluss erwartete die Gäste ein Essen und tolle Unterhaltung mit der schwäbischen Kabarettistin Marlies Blume.