Mitgliederveranstaltung "Rendite & Genuss"

Mutlangen, 27.10.2014

DAX unter 9.000 Punkten , ein undurchsichtiges Umfeld und niedrige Zinsen - worauf es jetzt ankommt!

Traditionelle Mitgliederveranstaltung „Rendite & Genuss“ der Raiffeisenbank Mutlangen

Vorstandssprecher Dietmar Herderich konnte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder
zu der traditionellen Herbstveranstaltung „Rendite & Genuss“ der Raiffeisenbank Mutlangen begrüßen.

Auch in politisch und wirtschaftlich spannenden Zeiten ist es wichtig den Überblick zu
behalten und mit Blick auf die eigene Vermögensstruktur diesen nicht zu verlieren. Eine risikolose Rendite für das angelegte Kapital lässt sich kaum noch erzielen. Die aktuelle anhaltende Niedrigzinsphase ist eine Katastrophe für die Sparer und Anleger, insbesondere wenn es darum geht für das Alter vorzusorgen. Ein Ende der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank „EZB“ ist nicht in Sicht. Mit diesen Feststellungen eröffnete Dietmar Herderich den informativen und kurzweiligen Abend und leitete anschließend auf Norbert Faller, Senior Portfoliomanager der Union Investment, über. Dieser zog mit seiner engagierten und lebhaften Vortragsweise die Zuhörer in seinen Bann. Ausführlich ging er auf den Bereich der weiteren langfristig niedrigen Zinsen und die Probleme, welche dadurch auf die junge Generation zukommen, ein. Mit Blick auf die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sieht er die Welt auf dem Weg in ein geopolitisch instabiles Zeitalter.

Sehr anschaulich und für jeden verständlich erklärte er anhand verschiedener Beispiele, komplexe Zusammenhänge, wie die gegenseitige wirtschaftliche Abhängigkeit von Russland und Deutschland und die weitere Entwicklung der Wirtschaft und des Kapitalmarktumfeldes in den USA und Europa. Auf die nicht vorhandene deutschen Aktienkultur wies der Fondsmanager mit dem vielsagenden Vergleich hin, dass in den letzten 15 Jahren in Deutschland Privatanleger jährlich für Blumen, Pflanzen und Dünger mehr Geld ausgegeben haben, als von diesen in Aktien und Aktienfonds investiert wurde. Als Ausblick gab Faller den Zuhörern mit auf den Weg, dass der Deutsche Leitindex „DAX“ sich im konsolidierenden 6. Jahr befindet, d. h. nach der Konsolidierung gibt es wieder gute Chancen für Anleger, von weiteren Entwicklungen an den Märkten zu profitieren.

Anschließend verzauberte der Magier Clemens Valentino das Publikum und unter dem Motto
„Rendite & Genuss“ klang der Abend bei einem Gläschen Wein und einem leckeren Imbiss aus.