Sozialprojekt VR-Mobil

Wir fördern die Region!

Mit unserer Spende eines VR-Mobils kann die Sozialstation Schwäbischer Wald in Zukunft pflege- und hilfsbedürftige Menschen noch besser betreuen.

Mit dieser Fahrzeug-Spende beteiligen wir uns an einer Aktion der württembergischen Volksbanken Raiffeisenbanken, die insgesamt 205 VR-Mobile an gemeinnützige Pflege- und Sozialdienste in ganz Württemberg spenden.

In einer Großveranstaltung am 17. Juli 2008 auf dem Stuttgarter Schlossplatz übergab die Schirmherrin der Aktion, Dr. Monika Stolz, Arbeits- und Sozialministerin von Baden-Württemberg, symbolisch die Fahrzeugschlüssel.

Das VR-Mobil, ein VW-Fox, steht der Sozialstation Schwäbischer Wald auf Leasingbasis für drei Jahre zur Verfügung. Der Wert der Spende beläuft sich auf insgesamt 7.500 Euro. Finanziert wird die Spende aus unserem Spendentopf des VR-GewinnSparens.

Mit jedem VR-GewinnSparlos, das unsere Mitglieder und Kunden kaufen, unterstützen sie das gesellschaftliche und soziale Netz in der Region.

Ein Los kostet zehn Euro, davon gehen acht Euro aufs Sparkonto und zwei Euro sind der Spieleinsatz. Von diesen zwei Euro werden nach der Abgabeordnung 50 Cent an gemeinnützige Einrichtungen in der jeweiligen Region gespendet.