Mitgliederveranstaltung "Rendite & Genuss"

Mutlangen, 03.11.2015

Anlagelösungen im Niedrigzinsumfeld

Informationsveranstaltung für Mitglieder der Raiffeisenbank Mutlangen eG unter dem Motto „Rendite & Genuss“

Historisch niedrige Zinsen stellen Anleger vor neue Herausforderungen. Um sein Erspartes heutzutage mit Hilfe von Zinsen und Zinseszinsen zu verdoppeln, benötigt man über 100 Jahre. Mit diesen Aussagen waren interessierte Zuhörer in der Informationsveranstaltung Rendite & Genuss der Raiffeisenbank Mutlangen konfrontiert.

Der Vorstand der Raiffeisenbank Mutlangen, Dieter Breuer, konnte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder im Tanzsportzentrum Disam zu der traditionellen Mitgliederveranstaltung "Rendite & Genuss" begrüßen.

"Aktuell besteht die größte Herausforderung darin, in politisch und wirtschaftlich spannenden Zeiten, den Überblick zu behalten und im nach wie vor historisch niedrigen Zinsumfeld ertragreiche Anlagemöglichkeiten für seine persönliche Geldanlage zu finden." Mit diesen Worten begrüßte Dieter Breuer die interessierten Zuhörer und gab das Wort weiter an den Gastredner und Geschäftsführer der Union Investment Klaus Riester.

Eindrücklich zeigte Klaus Riester seine Einschätzungen zu den Kapitalmärkten auf. Traditionell spart der Deutsche eher zinslastig, dies führt im anhaltend niedrigen Zinsumfeld dazu, dass es für die Sparer sehr schwer wird auf Dauer einen Ertrag zu erzielen, der über der Inflation liegt. Eine risikolose sichere Rendite lässt sich kaum noch erzielen. In der derzeitigen Niedrigzinsphase ist dies für die Sparer und Anleger eine Katastrophe, insbesondere dann wenn es darum geht, für das Alter vorzusorgen. Ein Ende der Niedrigzinspolitik sein in Europa, so Riester, derzeit nicht in Sicht.

Insgesamt ist das wirtschaftliche Umfeld aber lange nicht so negativ wie es häufig scheint. Die anhaltend expansive Geldpolitik der Notenbanken in den USA und in Europa und die sehr niedrigen Energiepreise wirken auf die Wirtschaft wie Konjunkturprogramme und lassen weiter steigende Aktienmärkte erwarten.

Auch der Goldpreis, ein Gradmesser für die Unsicherheit an den weltweiten Kapitalmärkten, ist im langfristigen Trend weiterhin fallend.

 In diesem Spannungsfeld zwischen einer kaum noch zu erzielenden sicheren Rendite und dem doch mittelfristig interessanten Kapitalmarktumfeld sind intelligente und flexible Anlagelösungen gesucht, die individuell auf das sich schnell verändernde Marktumfeld reagieren können.

Am Endes seines spannenden und kurzweiligen Vortrages stellte Klaus Riester die äußerst flexiblen und aktiv gemanagten Privat Fonds der Union Investment vor. Diese können im aktuellen Marktumfeld eine attraktive Anlagemöglichkeit sein.

Nach dem informativen Vortrag präsentierte der schwäbische Komödiant Ernst Mantel sein neues Programm "HA KOMM!". Anschließend lud die Raiffeisenbank Mutlangen, getreu dem Motto "Rendite & Genuss", ihre Gäste zu einem gemütlichen Umtrunk mit erlesenen Weinen und einem schwäbischen Imbiss ein.

Die Raiffeisenbank Mutlangen präsentierte ihren Kunden aktuelle Kapitalmarkttipps gepaart mit Entertainment. Von links: Vorstand Dieter Breuer, Komödiant Ernst Mantel, Geschäftsführer der Union Investment Klaus Riester und Vertriebsdirektor der Union Investment Lothar Kieß.