Raiffeisenbank Mutlangen ehrte verdiente Mitarbeiter

Mutlangen, 24.11.2016

Bei der Raiffeisenbank Mutlangen ist es zu einer schönen Tradition geworden, gegen Ende eines jeden Jahres, im Rahmen eines Festabends, Jubilare und Mitarbeiter, die ein berufsbegleitendes Studium abgeschlossen haben, zu ehren.

So konnte der Vorstand zur Feier 6 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Herrengass in
Gschwend begrüßen. In seiner Ansprache dankte Vorstandssprecher Dieter Breuer, auch im
Namen seiner Vorstandskollegen Thomas Bareiß und Oliver Seibold, den Jubilaren für ihre Betriebstreue und gratulierte den Absolventen zu ihren Abschlüssen. Veränderungsprozesse forderten von jedem Mitarbeiter eine permanente Lern- und Leistungsbereitschaft.
Auch Eigenverantwortung und Qualifizierung seien für den Erfolg eines Unternehmens
mitentscheidend. Breuer führte weiter aus, dass langjährige und erfahrene Mitarbeiter das wichtigste Kapital seien, denn sie stünden für Fachkenntnisse und Berufserfahrung und damit für die kompetente Betreuung der Kunden.

Für 40 Jahre Betriebstreue wurde der ehemalige Vorstandssprecher Dietmar Herderich geehrt.
25-jähriges Jubiläum feierten Irmgard Kunz, Klaus-Dieter Strobel, Andreas Widmann sowie
Oliver Seibold, der seit 01. November auch im Vorstand der Bank ist.
Philip Stegmaier wurde für seine Qualifikation zum „Zertifizierten Leiter Firmenkundengeschäft
ADG“ geehrt sowie Andreas Förstner für die Qualifikation zum „Zertifizierten Leiter
Marktfolge Aktiv ADG“. Marc Neu erlangte den Titel „Zertifizierter Controller“ und die Qualifikation zur Bankbetriebswirtin BankColleg absolvierte Michaela Maile.

von links: Vorstandsmitglied Oliver Seibold, Andreas Widmann, Dietmar Herderich, Vorstandsmitglied Thomas Bareiß, Andreas Förstner, Irmgard Kunz, Klaus-Dieter Strobel, Philip Stegmaier und Vorstandssprecher Dieter Breuer.