Spendenübergabe aus Kundenumfrage

Mutlangen, 28.07.2016

Die Raiffeisenbank Mutlangen führt seit 2010 regelmäßig Kundenbefragungen durch. Die guten Bewertungen der letzten Privat- und Firmenkundenbefragung sind für die Raiffeisenbank Ansporn und Verpflichtung, auch künftig mit vollem Einsatz für ihre Mitglieder und Kunden dazusein.

In der Privatkundenbefragung wurde die Kundenzufriedenheit nach dem Schulnotensystem mit 1,6 bewertet. Die Bereitschaft der Kunden, die Bank weiter zu empfehlen konnte im Vergleich zur letzten Befragung von 93 auf 96 Prozent gesteigert werden. Die Arbeit der BeraterInnen wird in allen Ortsbanken durchweg sehr positiv mit einem Schulnoten-Durchschnitt von 1,4 bewertet.

Die Firmenkunden fühlen sich sehr gut betreut und beraten. Die Arbeit der Firmenkundenbetreuer wird positiv mit 1,5 bewertet und 94 Prozent der Firmenkunden können sich vorstellen, die Bank weiter zu empfehlen.

Für jeden ausgefüllten Fragebogen lobte die Bank eine Spende von einem Euro an eine gemeinnützige Einrichtung in der Region aus. Die aus der Umfrage erreichten 884 Euro wurden durch die Bank auf 1.000 Euro aufgestockt.
So konnten die Vorstände der Raiffeisenbank Mutlangen jeweils eine Spende von 500 Euro an den Bunten Kreis Schwäbisch Gmünd e. V. und an den Malteser Hilfsdienst e. V. für den Kinder- und Jugendhospizdienst überreichen.

Die Raiffeisenbank Mutlangen möchte mit ihrer Spende kranken Kindern und ihren Familien in der Region helfen. Die Vorstände Dietmar Herderich (links) und Dieter Breuer (rechts) überreichten die Spendenscheck an den 1. Vorsitzenden des Bunten Kreises Dr. Jochen Riedel (2. von rechts) und an Markus Zobel, Geschäftsführer des Kinder- und Jugendhospizdienstes (2. von links).  
Der Bunte Kreis Schwäbisch Gmünd e.V. unterstützt chronisch-, krebs- und schwerstkranken Kindern, Jugendlichen, und ihren Familien mit einer kostenfreien Nachsorge, damit sie nach dem Krankenhausaufenthalt den Belastungen des Alltags gewachsen sind.
Der Kinder- und Jugendhospizdienst steht Eltern mit kranken Kindern helfend zur Seite. Sie betreuen, pflegen und begleiten die Familien. Sie entlasten betroffene Eltern und Angehörige. Sie kümmern sich um die Kinder, aber auch um die Geschwister. Sie schaffen Freiräume, damit Eltern und Angehörige immer wieder auch für sich selbst sorgen können. Ihr Ziel ist es, höchstmögliche Lebensqualität zu geben - für das Kind und für die Familie.
Die Vorstände der Raiffeisenbank Mutlangen sind sich sicher, dass diese beiden Spenden gut angelegt sind.