"Sehr gutes Geschäftsjahr für die Raiffeisenbank Mutlangen eG - genossenschaftlicher Gedanke schafft Vertrauen.“

Durlangen, 16.03.2017

 

In den kommenden Wochen berichtet die Raiffeisenbank Mutlangen Ihren Mitgliedern und Kunden im Rahmen der Mitgliederversammlungen über die Entwicklung der Bank in 2016. Am vergangenen Montag fand die Mitgliederversammlung für die Ortsbank Durlangen statt. Aufsichtsratsmitglied Dieter Gerstlauer eröffnete die Mitgliederversammlung der Ortsbank in der örtlichen Gemeindehalle.

 

Gutes Geschäftsjahr der Raiffeisenbank

Zunächst berichtete Vorstandssprecher Dieter Breuer über die Entwicklung der Gesamtbank in 2016 und konnte dabei über ein wirklich gutes Geschäftsjahr der Raiffeisenbank Mutlangen berichten.

 

Bilanzielle Kundeneinlagen der Ortsbank steigen um 8,4%

Anschließend zeigte Repräsentant Horst Jürgen Schneider die Entwicklung des Geschäftsbereichs Durlangen auf. Es wurden am Jahresende 2.366 Kunden und 1.262 Mitglieder mit insgesamt 4.212 Geschäftsanteilen verzeichnet. Schneider zeigte sich stolz über die hohe Mitgliederzahl in Durlangen. So ist fast jeder zweite Einwohner Durlangens Teilhaber. „Zeigt es doch, dass Sie mit unserer Arbeit hier zufrieden sind“, so Schneider. Ebenso erfreuliches konnte der Repräsentant über die Entwicklung im Einlagengeschäft berichten. So stiegen die bilanziellen Kundeneinlagen im Vorjahresvergleich um bemerkenswerte 8,4 % auf rund 27,1 Mio. Euro. Die außerbilanziellen Einlagen verzeichneten zum Jahresende eine Zunahme um 3,9 % und betrugen rund 24,8 Mio. Euro. Außerbilanzielle Einlagen sind Gelder, die bei den Verbundpartnern angelegt sind. Das gesamte betreute Kundenvermögen konnte somit auf rund 51,9 Mio. Euro gesteigert werden. Auch die Gesamtausleihungen der Ortsbank verzeichnete gegenüber dem Vorjahr eine Zunahme. Diese stiegen um 6,2% auf 24,8 Mio. Euro.

 

Mehr Zeit für qualifzierte Beratungen

Im Jahr 2016 hat sich die Ortsbank Durlangen wieder stark für den Ort und die Bürger engagiert. So berichtete Schneider über Geld- und Sachspenden an zahlreiche örtliche Vereine und Organisationen.

Auch informierte der Repräsentant über die neuen Servicezeiten. In Verbindung mit der Bildung von ortsbankenübergreifenden Beraterteams schaffe dies ein verbessertes Beratungsangebot, da mehr Zeit für qualifizierte Beratungen bleibe. Schneider stellte das künftige Beraterteam vor, welches aus den Mitarbeitern der Ortsbanken Durlangen und Spraitbach gebildet wird.

 

 

 

Ehrung langjähriger Mitglieder

Folgende zahlreiche Mitglieder wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung für Ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

 

40 Jahre:

Josef Abele, Franz Georg Bauer, Maria-Elisabeth Bauer, Otto Bletsch, Walter Bulling, Walter Disam, Nazmiye Duman, Günter Emmerich, Ingrid Fasser, Brigitta Frey, Rudolf Gottwald, Josef Gottwald, Hermann Grau, Dieter Höllmann, Werner Killinger, Johann Kolb, Karl Johannes König, Gerhard Kurz, Franz Laslo, Stephan Mayer, Paul Mayer, Walter Josef Miller, Franz Müller, Anton Neusser, Franz Neuwirth, Günther Nothdurft, Eva Nothdurft, Karl Nothdurft, Josef Nuding, Josef Randweg, Rudolf Schubert, Johannes Georg Schuster, Roland Sing, Franz Weckenmann, Rudolf Weiss, Paula Wiedmann

 

50 Jahre:

Ludwig Ederer, Anton Gunst, Franz Hägele, Adam Koch

 

70 Jahre:

Heinz Esswein

 

Zum Abschluss erwartete die Gäste ein Essen und schwäbische kabarettistische Unterhaltung mit Käthe Kächele.

 

Bei der Mitgliederversammlung der Raiffeisenbank Mutlangen für die Ortsbank Durlangen wurden langjährige Mitglieder geehrt. Den Jubilaren gratulierten (von links) Vorstandsmitglied Thomas Bareiß, Repräsentant der Ortsbank Durlangen Horst Jürgen Schneider, Vorstandsmitglied Oliver Seibold (4. von links) sowie (von rechts) Vorstandssprecher Dieter Breuer und Aufsichtsratsmitglied Dieter Gerstlauer.