Raiffeisenbank Mutlangen eG: „Wir kümmern uns weiterhin professionell und mit System um Ihre Finanzen."

Spraitbach, 03.04.2017

Die Raiffeisenbank Mutlangen informierte am vergangenen Donnerstag die Mitglieder der Ortsbank Spraitbach über die Entwicklung der Bank in 2016. Als örtliches Aufsichtsratsmitglied eröffnete Andreas König die Mitgliederversammlung der Ortsbank Spraitbach und begrüßte Mitglieder und Kunden in der örtlichen Kulturhalle. Über eine gute Entwicklung der Gesamtbank sprach zunächst Vorstandssprecher Dieter Breuer.


Erfreuliche Entwicklung der Ortsbank Spraitbach

Jürgen Hieber, Repräsentant der Ortsbank Spraitbach, zeigte anschließend die Entwicklung der Ortsbank im vergangenen Jahr auf. Besonders freute er sich über die Anzahl von 1.141 Mitgliedern berichten zu können. Auch über das betreute Kundenanlagevolumen konnte der Repräsentant positives berichten. Dieses betrug zum Jahresende 46,1 Mio. Euro und konnte um 3,3% gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Es setzt sich zusammen aus den bilanziellen Einlagen und den außerbilanziellen Einlagen, welche bei den Verbundpartnern wie Union Investment, Bausparkasse Schwäbisch Hall und R+V Versicherung angelegt sind. Auch das Kreditgeschäft konnte weiter ausgebaut werden. Einen großen Zuwachs verzeichneten hierbei die bilanziellen Kundenkredite. Diese stiegen um bemerkenswerte 12,7 % und betrugen zum Jahresende 16,1 Mio. Euro.


Veränderung und Kontinuität“

Anschließend sprach der Repräsentant über das Thema „Veränderung und Kontinuität“. So passt die Bank ab 01. Mai 2017 ihre Servicezeiten an das geänderte Kundenverhalten an. In diesem Zusammenhang betonte Hieber das geplante „Frühstücksbanking“ sowie den „Dienstleistungsabend“. In Spraitbach kann dann jeden Mittwoch ab 07:30 Uhr und jeden Donnerstags bis 18:30 Uhr der Service der Ortsbank in Anspruch genommen werden. Die Anpassung der Servicezeiten in Verbindung mit der Bildung von ortsbankenübergreifenden Betreuerteams soll mehr Zeit für qualifizierte Beratungen schaffen. Das neue Beraterteam werden dann die Mitarbeiter der Ortsbanken Spraitbach und Durlangen bilden. Neben dem Schlagwort „Veränderung“ lenkte Hieber den Fokus auch auf die Kontinuität der Bank. Diese ist in Spraitbach nun seit 126 Jahren vor Ort und werde auch weiterhin ihre täglichen Beratungszeiten von 08:00 bis 20:00 Uhr anbieten. „Wir kümmern uns weiterhin professionell und mit System um Ihre Finanzen“, so Hieber. Abschließend berichtete der Repräsentant noch von den begleiteten Mitgliederreisen, welche die Bank im Rahmen des Mitgliedermehrwertprogramms organisiert und die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.


Wahlen

Bei der Wahl zum Aufsichtsrat stellte sich Andreas König zur Wiederwahl. Er wurde von der Mitgliederversammlung nominiert.


Mitglieder geehrt

Auch wurden wieder Mitglieder, im Rahmen der Mitgliederversammlung, für ihre langjährige Treue zur Bank geehrt.


40 Jahre:

Johann August Hägele, Eugen Lang, Alois Ocker


50 Jahre:

Gregor Brenner, Hans-Albert Schmidt, Richard Schwab, Karl Sing, Johannes Wahl


Nach dem offiziellen Teil der Versammlung erwartete die Gäste ein Abendessen, wonach das Tanzstudio „Let’s Dance“ Schwung in die Kulturhalle brachte und zusammen mit den „MV-Oldies“ vom Musikverein Spraitbach für beste Unterhaltung sorgte.

Bei der Mitgliederversammlung der Raiffeisenbank Mutlangen für die Ortsbank Spraitbach wurden langjährige Mitglieder geehrt. Den Jubilaren gratulierten (von links) Vorstandssprecher Dieter Breuer, Aufsichtsratsmitglied Andreas König und Repräsentant Jürgen Hieber (3. von links) sowie (von rechts) die Vorstandsmitglieder Oliver Seibold und Thomas Bareiß.