Mitgliederversammlung der Ortsbank Frickenhofen

Frickenhofen, 15.03.2018

Derzeit informiert die Raiffeisenbank Mutlangen ihre Mitglieder und Kunden im Rahmen der Mitgliederversammlungen über die Entwicklung der Bank in 2017. Am vergangenen Donnerstag fand die Mitgliederversammlung der Ortsbank Frickenhofen statt.

Zunächst berichtete Thomas Bareiß als Vorstandsmitglied der größten Raiffeisenbank in Ostwürttemberg über ein gutes Geschäftsjahr der Bank.

Stolzer Mitgliederanteil

Die Entwicklung der Ortsbank Frickenhofen zeigte anschließend der Repräsentant der Ortsbank, Wolfgang Nuding, auf. Überaus stolz berichtete dieser zunächst über die Entwicklung der Mitgliederzahl. So waren in Frickenhofen zum Jahresende 876 Kunden zugleich als Mitglieder der Bank verzeichnet. Statistisch betrachtet sind somit 86 Prozent der Einwohner Mitglied bei der Ortsbank. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir hier in Frickenhofen eine derart hohe Mitgliederzahl aufweisen können. Zeigt es doch welch großes Vertrauen Sie uns entgegenbringen und dass Sie mit unserer Arbeit hier zufrieden sind.“, so Nuding. Der Repräsentant freute sich außerdem über einen Zuwachs von 3,3 Prozent bei den betreuten Kundeneinlagen berichten zu können. Hierbei verzeichneten die außerbilanziellen Einlagen eine Zunahme um 8,9 Prozent auf 14,8 Mio. Euro. Die bilanziellen Einlagen betrugen zum Vorjahresultimo 13,9 Mio. Euro. Nuding hob hervor, dass gerade in Zeiten der Niedrigzinsphase zeitgemäßes Sparen und Anlegen wichtig sei. So unterstütze die Bank mit der „Genossenschaftlichen Beratung“ die Mitglieder und Kunden beim Erreichen ihrer Ziele und Wünsche. „Dabei stehen wir für eine faire, strukturierte und glaubwürdige Beratung, bei der unserer Mitglieder im Mittelpunkt stehen“, so Nuding.

Zahlreiche Spenden an Vereine und Organisationen

In 2017 verzeichnete die Ortsbank Frickenhofen ein betreutes Kundenkreditvolumen von 13,8 Mio. Euro. Dieses setzt sich zusammen aus den bankeigenen Krediten in Höhe von 12,0 Mio. Euro und den außerbilanziellen Ausleihungen bei den Verbundpartnern mit 1,8 Mio. Euro. Nuding berichtete zudem über das Engagement der Bank. So wurden auch im vergangenen Jahr wieder viele örtliche Vereine und Institutionen mit zahlreichen Geld- und Sachspenden unterstützt.

Ehrung langjähriger Mitglieder

Folgende Mitglieder wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

40 Jahre:
Albert Albrecht, Wolfgang Riedel, Helmut Schneider, Marianne Schüle, Carmen Stein, Uwe Weller und Herbert Weller

50 Jahre:
Michael Wahl und Hermann Weimer

60 Jahre:
Rudolf Hägele

Nach dem offiziellen Teil erhielten die Gäste ein Essen, wonach das schwäbisch Kabarett-Duo „Alois und Elsbeth Gscheidle“ für beste Unterhaltung sorgte.