Spende für die Kirchensanierung

Eschach, 14.03.2018

Die Nikolauskirche Obergröningen ist Mittelpunkt und Wahrzeichen der kleinsten Kommune im Ostalbkreis. Es handelt sich bei diesem Gotteshaus um eine sehr alte Wehrkirche aus dem 14. Jahrhundert,deren Eichengebälk in die Jahre gekommen ist. Deshalb steht in 2018 eine umfassende Tragwerksanierung an. Mit dieser Spende möchte die Raiffeisenbank Mutlangen einen Beitrag zur Sanierung leisten.

Der Repräsentant der Ortsbank Eschach, Konrad Lackner, überreichte den Spendenscheck an Pfarrerin Florentine Wolter (Vertreterin der ev. Kirchengemeinde) und Herrn Paul Aubele (Vertreter der Gemeindeveranstaltung für die Kirchenrenovierung am 24.03.2018, zuständig für den Obergröninger Heimatfilm).